• glasaale.jpg
  • 072.jpg
  • _MG_8582.JPG
  • _MG_8590.JPG
  • P1070135.JPG
  • P1070123.JPG
  • P1100666.JPG
  • P1070153.JPG

Fischereivereine räumen auf!Logo ASV NEU kleinlfvbw logo 120px

Am 24.3.18 fand erstmalig der landesweite „Tag des Gewässers“ statt.

Aufgerufen dazu hat der Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V., kurz LFVBW genannt.
Die dem LFVBW angeschlossenen Fischereivereine führen an diesem Tag, bzw. im Monat März, eine Gewässerputzete durch: Für die Sauberhaltung der Gewässer und Uferbereiche im Land und als wertvollen Beitrag zum Erhalt der intakten Natur und Umwelt.
Insbesondere auch im Hinblick auf die stetig zunehmenden, sehr großen Mengen von Plastikmüll. Kaum eine Bedrohung der Gewässer ist heute so sichtbar wie die Belastung durch Plastikabfälle und ein viel zu großer Teil davon gelangt über die Flüsse ins Meer.


Auch der ASV Konstanz hat sich mit einer Säuberungsaktion entlang dem Seerhein beteiligt.

Es wurde über eine Tonne Müll entlang des Ufers und aus dem Seerhein geborgen.

P1080778

Weitere Bilder der Aktion in der Galerie.

Die baden-württembergischen Anglerinnen und Angler pflegen die Gewässerrandstreifen, reinigen die Ufer, kümmern sich um Landschaftspflege und Strukturverbesserungen am Gewässer, betreuen Biotope und unterstützen Wiederansiedlungsprojekte bedrohter oder örtlich ausgestorbener Fischarten, um nur einige Aktionen zu nennen.
Im zurückliegenden Jahr waren die über 75.000 Mitglieder der knapp 800 Fischereivereine im LFVBW über 400.000 Stunden ehrenamtliche zum Wohle der Natur an unseren heimischen Gewässern im Einsatz.
Zusätzlich zum ehrenamtlichen Engagement geben die Vereine für ihren Arbeitseinsatz an den Gewässern im Land jährlich rund 3,25 Mio. Euro für Sachkosten und Investitionen aus. Diese Leistungen der Fischereivereine und ihrer Mitglieder bringen also einen volkswirtschaftlichen Nutzen in Millionenhöhe.
Der LFVBW ist durch das Landwirtschaftsministerium anerkannter Naturschutzverband.
Aufgrund der Jugendarbeit in den angeschlossenen Fischereivereinen und auf Verbandsebene ist der LFVBW durch das Kultusministerium anerkannter Träger außerschulischer Jugendbildung und Jugendpflege.